no-img

24.09.2014Der Club Joker mit Aufstelldach, eine Legende kehrt zurück!


Westfalia stellt auf dem „Salon des véhicules de loisirs“ in Paris den neuen Club Joker mit Aufstelldach vor. Wir befragten Vertriebsleiter Götz Rutenkolk zu dem neuen Modell.
 
Herr Rutenkolk. Westfalia baut wieder ein Reisemobil mit Aufstelldach auf einem Volkswagen auf. Also im wahrsten Sinn des Wortes ein „back to the roots“?
 
Rutenkolk: Ja, das war natürlich eine bewusste Entscheidung, auch aus unserer Historie heraus, wieder einen Volkswagen mit Aufstelldach zu entwickeln. Unsere Kunden fragen verstärkt alltagstaugliche Lösungen mit kompakten Maßen nach, also echte „365 Tage Mobile“, mit dem neuen Club Joker Aufstelldach geben wir hier unsere Antwort.
 
Wann fiel die Entscheidung?
 
Rutenkolk: Nachdem unser vor 2 Jahren präsentierter Club Joker mit Hochdach sehr gut am Markt angenommen wurde, regten Kunden und Händler die Entwicklung eines  kurzen und unter zwei Meter hohen, tiefgaragentauglichen, Fahrzeuges an.
Nach intensiver  Marktbeobachtung und Abwägung unseres eigen Konzepts begannen Konzeption und Planung nach dem letztjährigem Caravansalon im September 2013.
 
Das Fahrzeug trägt ebenfalls den Namen Club Joker. Warum keine eigene Produktlinie bzw. kein eigener Name?
 
Rutenkolk: Schon die früheren Varianten des Club Jokers gab es mit unterschiedlichen Dachvarianten.
Unser neues Fahrzeug ist qualitativ und technisch auf einem ebenso hohen Level wie unser Club Joker mit Hochdach. Da lag es sehr nahe, aus unserem Einzelfahrzeug eine Modellfamilie zu machen. Der Name steht ja Quasi Synonym für einen Westfalia Camperausbau auf Volkswagen Basis.
 
Es gibt auf dem Markt ja bereits einige Fahrzeuge mit Aufstelldach. Worin sehen Sie beim neuen Westfalia die Vorteile?

Rutenkolk: Wir wollen mit einem völlig neuen Konzept unsere Kunden überzeugen. Beim Club Joker liegt der Schwerpunkt neben der Alltagstauglichkeit vor allem auch in der Nutzung als Reisemobil. Im Heckbereich überzeugt die fest eingebaute Toilette und die Möglichkeit auch in einem sehr kompakten Camper eine Duschmöglichkeit zu haben. Serienmäßig ist das Fahrzeug mit Warmwasserboiler, Kompressorkühlschrank und Heizung ausgestattet, eben ein richtiges Reisemobil.
Unsere automotive Sitzbank mit optionalem Klappbett bietet auch auf langen Strecken PKW Komfort, und der T5 eignet sich sowieso als idealer PKW Ersatz.
 
In Paris steht das Konzeptfahrzeug, wann ist der neue Club Joker AD in Deutschland zu sehen?

Rutenkolk: Wir werden unser Konzeptfahrzeug in Paris vorstellen, um dann auch noch letzte Kundenanmerkungen einfließen zu lassen. Auf der CMT in Stuttgart (Januar 2015) werden wir das Fahrzeug erstmalig in Deutschland präsentieren.
 
Und wann ist die Markteinführung geplant?

Rutenkolk: Wir werden im Frühjahr 2015 die Fahrzeuge in unsere Produktion integrieren, so dass unsere Kunden schon Ihren Sommerurlaub im neuen Club Joker mit Aufstelldach genießen können.
 
Herr Rutenkolk, herzlichen Dank für das Gespräch.