Neue Modelle: Kepler und Jules Verne [08.07.2015]

Weitere Westfalia Weltpremiere auf dem Caravan Salon 2015


Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf wird Westfalia, neben dem neuen Amundsen 600 E, zwei komplett neu entwickelte Reisemobile präsentieren. Die Jules Verne und Kepler genannten Modelle basieren auf den brandneuen Basisfahrzeugen Mercedes Vito und Volkswagen T6. Das Konzept zeigt ein weiteres Mal, dass sich Westfalia auf kompakte, alltagstaugliche Fahrzeuge spezialisiert, ohne auf den Komfort eines „richtigen“ Reisemobiles zu verzichten.

Parkplatzfreundlich und strandgeeignet, natürlich,  aber mit dem selbstverständlichen Komfort einer Wasch/Duschmöglichkeit und einer festen Toilette. Mit diesem einzigartigem Konzept bauen wir, neben dem erfolgreich gestarteten Club Joker City, nun drei verschiedene Fahrzeuge mit einer Höhe von unter 2 Metern. Alle Fahrzeuge eint die bequeme, zum Bett umbaubare Sitzgruppe mit seitlicher Küche. Im Heck befindet sich jeweils eine fest installierte Toilette mit Waschmöglichkeit und Warmwasser lieferndem Boiler. Das moderne, automotive Design verbindet warme, kontrastreiche und dunkle Hölzer mit dem Chic hochglänzend weißer Oberflächen.

Intelligente Stauraumlösungen und innovative Ideen, wie die ausziehbare Schublade unter der Sitzbank, maximieren die Reisetauglichkeit. Wir haben bei der ersten Vorstellung einige Schnappschüsse für Sie gemacht, folgen Sie unserer Website für weitere Informationen in den kommenden Wochen.